Kontakt Impressum
Druckversion
Datenschutz
10 Jahre Verkehrssicherung mit dem EBZ: Jubiläumstagung am 21. und 22. November 2017 in Düsseldorf

4 Verkehrssicherungs-Spezialisten, 3 Professoren, 2 Wohnungsunternehmer, 1 Tagung. Zum fünften Mal lädt das EBZ die Branche ein, das Thema Verkehrssicherung mit Experten und Praktikern zu diskutieren.

Nach 10 Jahren nutzen vor allem die beiden Hochschulprofessoren Prof. Dr. jur. Keßler und Prof. Dr.-Ing. Bogenstätter die Gelegenheit, einen kritischen Blick auf das Erreichte zu richten. Was haben wir in der vergangenen Dekade bewegt? Wie sieht "moderne" Verkehrssicherung heute aus?

GAS-Control ist als Hauptsponsor an beiden Veranstaltungstagen vor Ort.

Die Veranstaltungsreihe des EBZ zeichnet sich dadurch aus, dass nicht nur technische Risiken und rechtliche Haftungsgefahren beleuchtet werden, sondern der Blick nach vorne gerichtet ist: Wie kann ein verantwortungsvolles Unternehmen die Verkehrssicherungspflichten praxisgerecht, effizient und rechtssicher im Bestand organisieren und umsetzen? Die diesjährige Jubiläumstagung will an diese gute Tradition anknüpfen und wartet auf mit zwei Erfahrungsberichten von in der Immobilienwirtschaft sehr bekannten Unternehmen: dem Spar- und Bauverein Dortmund eG und der KSG GmbH aus Hannover.

Unter dem Motto "von der Hysterie zur Routine?" nimmt Prof. Dr.-Ing. Bogenstätter Sie mit auf einen Schnelldurchlauf der letzten 10 Jahre. Wie hat sich die Digitalisierung auf die Verkehrssicherung ausgewirkt? Wie steht es um die Bemühungen, die Verkehrssicherheit in das Tagesgeschäft der laufenden Instandhaltung einzubetten? Prof. Dr. jur. Keßler möchte in seinem Referat für die rechtliche Risiken sensibilisieren und vor allem das Augenmerk richten auf die gestiegenen Anforderungen für Vorstände und Geschäftsführer unter dem Stichwort: "Compliance-Verantwortung". Die Sicherheits-Dienstleister BTS, wowiconsult und iwb, die die Wohnungswirtschaft seit mehr als 10 Jahren bei der Verkehrssicherung unterstützen, stellen ihre Instrumente und Lösungen vor.

In dem Workshop auf Vortag geht EBZ-Prof. Dr.-Ing. Raschper verstärkt auf das Spannungsfeld notwendiger Verkehrssicherung und Kostendruck ein und zeigt hier "smarte" Lösungsansätze auf.

Die Tagung Verkehrssicherungspflichten findet statt im Hotel Radisson Blu Scandinavia, Karl-Arnold-Platz 5, 40474 Düsseldorf. Ansprechpartner beim EBZ ist Christian Kesselring, Tel. 0234-9447-575, E-Mail: akademie@e-b-z.de

Der EBZ-Tagungsflyer steht hier zu Ihrer Information und ggf. Anmeldung zum Download bereit.

EBZ-Tagungsflyer Verkehrssicherungspflichten