Kontakt Impressum
Druckversion
Datenschutz
Praxis-Workshop Verkehrssicherung mit iwb

Am 28. Mai 2015 veranstalten wir gemeinsam mit dem iwb und WATERcontrol ein eintägiges Praxisseminar zum Thema Verkehrssicherungspflichten im Van der Valk Hotel in Düsseldorf. Schwerpunkte sind die Organisation und Dokumentation der Verkehrssicherung mit IT-Tools. Auch wollen wir der Frage nachgehen, wo Inhouselösungen und wo Outsourcing von einzelnen Aufgaben sinnvoll sind.

Das Praxisforum Verkehrssicherung wird in regelmäßigen Intervallen vom immobilienwirtschaftlichen Beratungsunternehmen, der iwb Entwicklungsgesellschaft aus Braunschweig, für Kunden und Interessenten aus der Wohnungswirtschaft angeboten. Dieses Jahr haben wir die Gelegenheit, die Veranstaltung als Verkehrssicherungsspezialist zu unterstützen.

Thematisch geht es zum einen um die Organisation und Dokumentation der Verkehrssicherungspflichten aus Beratersicht mit Unterstützung professioneller IT-Werkzeuge. Hierzu werden Dipl.-Ing. Oliver Helms, Geschäftsführer der iwb, sowie Dipl.-Wirschaftsing. Marco Wegner, Prokurist der iwb, berichten. Zum anderen soll auch die verkehrssicherungspflichtige Wohnungswirtschaft selbst zu Wort kommen. So wird Florian Ebrecht vom Spar- und Bauverein aus Dortmund einen Erfahrungsbericht zur Umsetzung eines ganzheitlichen Verkehrssicherungskonzeptes in seinem Unternehmen liefern.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem relativ neuen Thema Trinkwasserhygiene. Zur "Schnittstelle" Hygiene und Technik wird Dr. med. Reimund Hoheisel vom Zentrum für Hygiene und Infektionsprävention der Laborgruppe Bioscientia referieren und dabei auf spezifische Risiken und Probleme eingehen. Ergänzend wird Rechtsanwalt Marcus Pikarek, Vorstand der WATERcontrol AG, seine Praxiserfahrungen aus dem operativen "Doing" der Legionellenprüfung schildern und Tipps und Tricks im Umgang mit hoch kontaminierten Trinkwasseranlagen und den Gesundheitsbehörden geben.

Die Veranstaltung findet am 28. Mai 2015 im Van der Valk Airport Hotel in Düsseldorf in der Zeit von 9:30 bis 16:30 Uhr statt, ist kostenfrei und auf 40 Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen können Sie bis zum 20. Mai an Frau Gaby Christlieb vom iwb richten, entweder per E-Mail unter g.christlieb@iwb-e.de oder telefonisch unter 0531 / 23808-98. Der Veranstaltungsflyer ist zu Ihrer Information als PDF angefügt.